Nintendo Switch: Hacker lesen Speicher der Switch aus

Eine Woche nach der Veröffentlichung der Nintendo Switch haben es laut Twitter einige Hacker geschafft auf den internen Speicher der Switch zuzugreifen. Den Hackern zufolge sollen Teile des Speichers unverschlüsselt sein. Bisher konnte herausgefunden werden, dass die Switch auf einen FreeBSD-Kernel und verschiedene Android-Bibliotheken setzt.

Es bleibt abzuwarten welche weiteren Erkenntnisse die Hacker aus dem ausgelesenen Speicher erhalten werden.

Quelle: www.heise.de